0
0,00 €
Weiter einkaufen
Gesamtbetrag: 0,00 €

Das große Stadthaus - Die Flügeltüre zum Balkon

Beitragsseiten

 

 Die Türe zum Balkon

März 2015

Wir haben uns nun doch entschlossen eine Türe zum Balkon einzubauen. Hierfür kam eigentlich nur eine französische Flügeltüre in Natur in Frage, da sie mit echtem Fensterglas belegt ist das man zum Behandeln herausnehmen kann. Hierfür wurde ein 9 mm starkes Holzbrett in der passenden Größe zugeschnitten.

 

Das Brett wurde auf der richtigen Seite tapeziert.

 

Das ging sehr einfach und schnell und kann nun erstmal trocknen.

Die Vorderseite wird wieder mit Leichtstrukturpaste behandelt. Als Nächstes muss die Türe passend gebeizt und eingebaut werden. Hierzu werden die unteren Nägel herausgezogen, so dass das Türblatt aus dem Rahmen gelöst werden kann.

Nach der Behandling der Türe wird das Fensterglas eingeschoben, das Holzbrettchen oben eingesetzt. Bevor die Türe wieder zurück in den Rahmen kommt, werden die vorbereiteten Türknöpfe und Klinken auf beiden Seiten eingeklebt.

Hierzu wird ein 2 mm großes Loch mit dem Dremel an entsprechender Stelle durchgebohrt. Am Besten wird ein Holzbrettchen darunter gelegt. Nun kann die Türe mit Hilfe der unteren und oberen Stifte in dem Rahmen befestigt werden. Die fertige Türe wird in das Brett eingeleimt. Nach dem Trocknen werden die inneren Rahmenleisten angebracht. Wenn alles passt kann die Wand vor dem Balkon eingeleimt werden.

 

 

Wie man sehen kann, die Türe ist an Ort und Stelle und es passt alles. Bei geöffneter Türe ist das Treppenhaus gut sichtbar. Die Fussleisten im Treppenhaus sind nun auch überall gelegt und es kann weiter gehen.