0
0,00 €
Weiter einkaufen
Gesamtbetrag: 0,00 €

Das große Stadthaus - Bau der Galerie rechts

Beitragsseiten

 

Das Damenzimmer - Galerie rechte Seite

Das Stäbchen-Parkett ist fertig gelegt und lackiert, die Rück- und Seitenwand eingebaut. Alles wartet auf das Galerie-Brett!

Hier das bereits vorbereitete rohe Brett mit Kabelkanälen im Fußboden für die Galerie die wir in U-Form zugeschnitten haben. Links oben befindet sich der Ausschnitt für die Wendeltreppe die inzwischen mit Humbrol Gold-Metallic-Lack lackiert wurde.

Hier die Rückseite die als Zimmerdecke gestrichen wird. Die Enden der beiden Leerrohre werden nach dem Streichen gekürzt damit die Deckenrosetten aufgeklebt werden können. Nach dem Einbau des Brettes können die beiden 6-armigen Kronleuchter eingezogen werden. Die beiden Schmalseiten wurden stumpf an das Brett geleimt, zur Verstärkung jeweils zwei Holzdübel eingearbeitet.

Auf die Decke wurde mit dem Flachpinsel rechts Leichstrukturpaste dünn aufgetragen und nach ein paar weiteren Minuten mit dem dicken Rundpinsel links durch Klopfen etwas Struktur erzeugt.

Nach der Trocknungszeit von ca. 15 Minuten braucht die Fläche nur noch mit weißer Acrylfarbe überstrichen zu werden und sieht dann so aus. Wenn alles getrocknet ist kann der Fußboden für die andere Seite zugeschnitten und aufgeleimt werden.

Während der Trocknungsphase hat die Zeit gereicht um die Wände bis zur Galerie zu tapezieren. Hierfür haben wir eine zart gold-gestreifte Satintapete von Creal ausgesucht.

September 2016

Für den Fußboden der Galerie haben wir ein Fertigparkett im hellen Braunton ausgesucht und mit Ponal aufgeleimt. Für den Innenrand wurde eine Zierleiste mit Acrylfarbe in Gold bemalt, jeweils auf Gehrung geschnitten und mit Ponal aufgeleimt. Für einen exakten Sitz wurde das Ganze mit Gummibändern fixiert damit während der Trocknungszeit nichts verrutscht.