0
0,00 €
Weiter einkaufen
Gesamtbetrag: 0,00 €

Das große Stadthaus - Die Küche

Beitragsseiten

 

  Die Küche

Rechts vom Treppenhaus ist hier die Küche mit Balkon zu sehen. Allerdings gefällt uns die Tapete nicht so gut, weshalb wir eine andere Lösung anstreben.

 

Die veränderte neue Küche

Gegen Ende des Jahres 2014 hatten wir wieder Zeit unsere Planung umzusetzen und sind ein schönes Stück weiter gekommen. Dadurch dass wir die Tapete in der Küche und im Treppenhaus in der ersten Etage entfernt haben zog sich alles ein wenig länger hin als geplant.

Wir möchten nun echte Porzellanfliesen in unserer Küche verwenden und den Rest der Wände Leichtstrukturmasse, die dann weiß gestrichen wird. Um einen Fenster-bzw. Türstock zu simulieren wurde für die Rückwand eine Platte in entsprechender Größe zugeschnitten. Diese Vorgehensweise ist sehr von Vorteil da wir unser Fliesenbild vor uns liegend gestalten konnten.


Februar 2015

Dieses Fliesenbild entstand aus weißen Fliesen, sowie Delfterfliesen die im Schachbrettmuster gelegt wurden. Dunkelblaue Fliesen wurden für die Umrandung gelegt, die zusätzlich mit einer Paneelleiste, die dunkelblau gestrichen, eingerahmt wurde. Die Fliesen der Firma Reutter werden auch im Shop angeboten. An der rechten Seite der Küche werden keine Fliesen gelegt, da dort voraussichtlich Möbel stehen werden.

 

Die Rückwand für den Dunstabzug

 



Diese Wand ist für die linke Seite in der Küche bestimmt und bekommt auch ein Fliesenbild um den Herd herum. Hier wurde mit Kupferfarbe das Blech für die Rückwand der Abzugshaube simuliert.

So sieht es von unten gesehen aus wenn die Abzugshaube aufgelegt wurde. Die Rückwand wurde nach dem Trocknen noch farblos lackiert.

Bevor die Fliesen verlegt werden, muß auch hier mit Leichtstrukturfarbe der Rest der Wand gestaltet werden.

 

 

März 2015

Hier sind die Fliesen bereits fertig aufgeleimt und wieder mit der blauen Zierleiste eingerahmt. Für den Rest der Fläche wurde Leichtstrukturpaste aufgetragen. Dieses Stück Wand wird an der linken Seite der Küche angebracht.

 

Dieses Stück Wand dient in unserer Küche zur Trennung zwischen Arbeits- und Essbereich. Oben an der Decke wurde ein Balken angebracht, darunter wieder Fliesen gelegt, diesmal mit Weintrauben-Dekor. Wir haben ein Bord aus Leisten kreiert, ebenso dunkel gebeizt und unter den drei Reihen Fliesen angbracht. Auf dieses Bord kann später so Einiges an Miniaturen dekoriert werden was vom Essbereich aus bewundert werden kann.

Als Nächstes werden wir die rückwärtige, die linke und die Trennwand einleimen. Das Brett für die Decke ist bereits mit Leerrohren versehen und gestrichen, also gut vorbereitet. Wenn alles passt, so kann das Deckenbrett aufgeleimt und die Lampen eingezogen werden. Mal seh´n..........

 

So sieht unsere Küche mit unserer Stellprobe aus. Wir haben die Wände ganz vorsichtig an den jeweiligen Platz gestellt wo sie dann später angeleimt werden sollen. Die Türe ist mittlerweile auch gebeizt und eingebaut. Ich denke, dass man jetzt eine Vorstellung davon bekommt wie die Küche eingerichtet und dekoriert aussehen könnte.

 

April 2015

So sieht unsere fertige Küche nun aus. Alle Wände wurden befestigt, die Fußbodenleisten neu verlegt, die Decke aufgesetzt, alle Lampen befestigt und angeschlossen. Vorne wurde das Geländer passgenau zugeschnitten, mit Wachsbeize behandelt und eingesetzt. Es ist schade, dass die Küche noch nicht eingerichtet werden kann, aber solange an dem Schrank gebaut wird macht es nicht viel Sinn.