0
0,00 €
Weiter einkaufen
Gesamtbetrag: 0,00 €

Marktplatz-Dekoration

Beitragsseiten

 

Un Gelato per Favore

Wir wollten etwas italienisches Flair auf den Marktplatz bringen. Bei der Hitze wäre doch ein Eis gerade richtig.

Aus zwei Puppenhaus-Dekofahrrädern, etwas Edelholz, Sperrholz und Furnier wurde der Eiskasten zusammengefügt und lackiert.

Das Deko-Fahrrad besteht aus lackiertem Eisendraht und ließ sich nur mit der Dremel-Trennscheibe
auseinanderbauen.

Der Zusammenbau zweier Fahrräder zu einem Puppenhaus-Eiswagen wird nur mit 2-Komponenten-Kleber möglich sein. Die Trennstellen
wurden bereits mit Humbrol-Lack schwarz nachgestrichen.

 

 

Das Eisfahrrad selbst ist soweit fertig. Die Räder drehen sich, man kann lenken. Es gibt eine Fahrradkette mit Kettenschutz und auch die Vorderräder haben Schutzbleche bekommen. Es wurden dazu etliche Verstärkungen eingeklebt. Karin hat alle Klebestellen schwarz lackiert. Die Eistöpfe sind vorbereitet und müssen nur noch fertig gedrechselt und mit FIMO-Eis gefüllt werden.

Die Eisbehälter sind inzwischen bemalt und mit Eis befüllt. In die Mitte wurde auch aus Holz eine kleine Trennwand eingearbeitet, so dass das Gefäß mit zweierlei Eis befüllt werden konnte.

 

Hier sehen Sie beide Gefäße mit Eis befüllt. Links die Sorte Heidelbeer- und Zitroneneis, rechts Schokoladen- und Carameleis. Zur Herstellung dieser Eissorten wurde Strukturpaste mit der jeweiligen Farbe vermischt und eingefüllt. Nach ein paar Stunden ist das Eis "gefroren"

Hier zeigt Luciano stolz seinen Eiswagen. Er sprang für seinen Bruder Alfredo kurzfristig ein, da dieser als Marionette noch nicht einsatzbereit ist. Für die beiden Gefäße wurden die passenden Deckel gedrechselt, das Holz grundiert und lackiert, so dass die Maserung schön zur Geltung kommt.